FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Gute Leute nach Liestal!

Von SP Aesch-Pfeffingen, 13. März 2019

Einst galt das Baselbiet als fortschrittlicher Kanton, der sich seiner Verantwortung bewusst war. Gerade deshalb hadere ich teilweise mit Themen, die heute politisch im Vordergrund stehen. Beispielsweise kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sich eine ziemlich respektlose Sozialhilfekürzung mit einem reinen Gewissen vereinbaren lässt.

Ich wünsche mir einen Kanton, der wieder für etwas einsteht. Ein Baselbiet, das nicht einfach nur kühl verwaltet, sondern mutig gestaltet wird. Ich bin mir sicher, mehr ist möglich – wenn man die richtigen Menschen mit ins Boot holt. In diesem Sinne wünsche ich mir weiterhin Jan Kirchmayr in den Landrat. Mit Herz und grossem Sachverstand setzt er sich für die etwas vernachlässigte Menschlichkeit in unserem Kanton ein. Mit pragmatischen Vorstössen zur Stärkung des Öffentlichen Verkehrs zeigt Jan weiter, wie man grossen Herausforderungen wie dem Klimawandel mit kleinen Schritten entgegentreten kann. Diesen ehrlichen Einsatz für Mensch und Umwelt schätze ich sehr.
Damit beweist Jan, dass er die Wiederwahl in den Landrat mehr als verdient hat. Gute Leute gehören nach Liestal!

Nathan Diaz Zeugin