FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Sichern wir die Pflegequalität!

Von SP Aesch-Pfeffingen, 31. Oktober 2021

11’000. So viele Stellen sind in der Pflege schweizweit unbesetzt. Innert der nächsten 10 Jahre brauchen wir weitere 70’000 Pflegende. Hinzukommt, dass 4 von 10 Pflegerinnen und Pfleger ihren Beruf frühzeitig verlassen. Die Pflegeinitiative, die am 28. November zur Abstimmung kommt, sieht verschiedene Massnahmen vor, damit dieser Umstand endlich angegangen wird: Erstens braucht es jetzt eine Ausbildungsoffensive. Wir müssen mehr Pflegende ausbilden. Dazu gehören mehr Ausbildungsplätze und bessere Ausbildungslöhne. Zweitens müssen wir Berufsausstiege verhindern. Hier fordert die Initiative eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen wie beispielsweise berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und familienfreundliche Strukturen. Drittens müssen wir die Pflegequalität aufrechterhalten. Dafür braucht es genügend Pflegefachpersonen auf allen Abteilungen. Nur mit einem Ja zur Pflegeinitiative sichern wir die Pflegequalität!

Jan Kirchmayr, SP-Landrat, Aesch