FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Ja zur Klimaschutz-Initiative!

Von SP Aesch-Pfeffingen, 10. Februar 2022

Wir alle bemerken es: Die Sommer werden immer wärmer, Extremwetterereignisse wie Dürren und Hochwasser nehmen zu. Die neusten Berichte der UNO warnen:  die aktuellen Klimamassnahmen führen zu einem Temperaturanstieg von 2.7 Grad Celsius bis Ende des Jahrhunderts. Der steigende Meeresspiegel wird Europas Küstenstädte fluten, Menschen werden ihre Heimat verlassen, Hungersnöte werden häufiger. Das Pariser Klimaabkommen sieht daher vor, dass die Staaten alles Mögliche unternehmen, um den Schaden zu begrenzen – und die Erwärmung unter 1.5 Grad zu halten. Die Klimainitiative, welche am 13. Februar zur Abstimmung kommt, fordert nun, dass auch im Kanton Baselland die Ziele des Pariser Klimaabkommens verbindlich sein sollen. Daraus soll der Kanton Massnahmen und Gesetze zum Schutz des Klimas entwickeln. Wir stehen in der Pflicht, unser Möglichstes zu tun, damit auch die kommenden Generationen einen lebenswerten Planeten vorfinden. Aus diesem Grund braucht es ein Ja zur Klimaschutz-Initiative!

Jan Kirchmayr, Landrat SP