Wir ergreifen Partei!


Schule erleben

Von SP Aesch-Pfeffingen, 30. Mai 2024

Kürzlich war ich in diversen Klassen und konnte mir einen Einblick über die täglichen Herausforderungen der Kinder und Lehrpersonen im Schulsystem verschaffen. Die Heterogenität bezüglich Lernverhalten, Kognition und Sozialisierung hat mich beeindruckt. Umso wichtiger erscheint es mir, ein gemeinsames, tragendes Werteverständnis an unserer Schule zu haben.

Mit Präsenz an der Schule und im persönlichen Dialog mit den Schulbeteiligten erschaffe ich mir ein fundiertes Verständnis für das System Schule. Weiterbildungen und Gespräche mit entsprechenden Fachpersonen des Kantons bereichern mein Wissen.

In meiner beruflichen Tätigkeit als Physiotherapeutin in der Palliative Care lerne ich Demut vor dem Leben und Empathie gegenüber Menschen in herausfordernden Lebensbereichen. Meine Nebentätigkeiten sind für mich sehr bereichernd und bringen mir ein gutes Verständnis für die Kinder und Lehrpersonen mit. So kenne ich als externe Dozentin bei den Physiostudent*innen die Herausforderung, den Unterrichtsstoff praktisch und theoretisch zu vermitteln. Als Leiterin des Kinderturnens erlebe ich die Bewegungsfreude der Kinder und sehe diese als Grundstein für eine positive körperliche und geistige Entwicklung.

Durch meine Teilzeitbeschäftigung habe ich die Möglichkeit, die Schule zu erleben, wenn sie stattfindet.

Gerne engagiere ich mich im Schulrat weiterhin für ein konstruktives, wertschätzendes und auf dem Guten aufbauendes Miteinander ein.

Danke für ihre Stimme und die Unterstützung der SP Liste 2.

Monika Leu Pfiffner, Präsidentin Schulrat Primarstufe, Kandidatin SP Liste 2 (bisher)