FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Passend zur kommenden Abstimmung erhielt ich diese Woche gleichzeitig die neue Krankenkassenprämie für das neue Jahr sowie meinen Lohnausweis. Der Unterschied: Der Lohn bleibt gleich, die Prämie steigt. Wie jedes Jahr. Der Gürtel muss schon wieder enger geschnallt werden. Enger geht’s bald nicht mehr. Artikel lesen…

  • Wenn ich durch die Schweiz Reise, dann fallen mir in urbanen Gebieten oft Landschaften auf, in denen Kühe nur noch ohne Hörner anzutreffen sind. Das macht mich ein wenig traurig und ich denke mir dann, dass die Gesellschaften noch immer bereit sind, die Natürlichkeit und die Unversehrtheit des Lebens zugunsten der Wirtschaftlichkeit zu opfern. Artikel lesen…

  • Auf nationaler Ebene lehnt die SP die sogenannte „Selbstbestimmungsinitiative“ ab. Sie deklariert das Völkerrecht und die Achtung der Menschenrechte als zweitrangig. Das ist für die SP keine Option. Auch das Gesetz zur Überwachung von Versicherten wird von der SP abgelehnt. Es handelt sich um eine Änderung des Sozialversicherungsrechts, welche den Spionen von privaten Versicherungen Tür und Tor der Privatsphäre öffnen will. Die Hornkuhinitiative wird von der SP hingegen befürwortet. Bäuerinnen und Bauern, die den Mehraufwand, welcher Kühe mit Hörner verursacht, auf sich nehmen, sollen dafür belohnt werden. Artikel lesen…